Aktuelle Projekte

die von der con moto foundation fördernd unterstützt werden.

Bridges im Klassenzimmer

„Bridges im Klassenzimmer” – Interkulturelle Musikpädagogik
Welche Rolle kann musikkulturelle Vielfalt im Kontext von Migrations- und Integrationsprozessen einnehmen? Welche Bedeutung hat diese Vielfalt für die Identitätsentwicklung? Hier setzt das musikpädagogische Konzept von Bridges – Musik verbindet an. Der große Schatz der Bridges-Musiker*innen aus den unterschiedlichsten Musikkulturen soll über musikpädagogische Projekte in die Musiklandschaft und die musikkulturelle Bildung eingebunden werden. In Zusammenarbeit und unter der Leitung von Prof. Dr. Schilling-Sandvoss, Professorin für Musikpädagogik und Dekanin des Fachbereich 2 der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, beschäftigten sich die Studierenden im Wintersemester 2017/2018 sowie im Sommersemester 2019 zunächst theoretisch mit interkultureller Musikpädagogik und entwickelten gemeinsam mit insgesamt acht Musikern von Bridges – Musik verbindet Unterrichtsstunden zu den Themen afghanische Musik, Flamenco und arabische Musik. Die Unterrichtsstunden wurden bisher an vier Frankfurter Schulen gehalten. Die con moto foundation förderte die Beteiligung der Musiker.

bridgesmusikverbindet.de/musikpadagogik
www.hfmdk-frankfurt.info

Schulprojekt Response

Schulprojekt Response
Response ist ein Projekt der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main, in dem Kinder und Jugendliche aller Klassenstufen und aller Schulformen zeitgenössischer Musik begegnen und darauf mit eigenen Improvisationen und Kompositionen antworten. Komponisten, Interpreten und Lehrer arbeiten im Team mit einer Schulgruppe zusammen. Die Kinder und Jugendlichen werden spielerisch durch Experimente und Übungen an musikalische Erfindungsaufgaben herangeführt. Dabei wird ihnen Mut zur eigenen Kreativität gemacht, denn mit Neugier und Motivation kann jeder musikalische Ideen entwickeln. 

Das Schulprojekt findet hessen- und thüringenweit alle zwei Jahre statt. Die con moto foundation ist zum 6. Mal unterstützend dabei.

Komponist*innen, Musiker*innen und Lehrer*innen arbeiten mit den Schulgruppen zusammen. Die Staffel 2019/ 2020 steht unter dem Motto „Naturklänge – Klänge der Natur“. Die Abschlusskonzerte finden im März 2020 im Mozartsaal der Alten Oper Frankfurt statt.

www.hfmdk-frankfurt.info

Podium.ecucation

PODIUM.Education
PODIUM Esslingen steht für Exzellenz im Experiment und die Lust auf ein undogmatisches Musikschaffen. Flaggschiff ist das PODIUM Festival Esslingen. Dort werden jedes Jahr vielfältige neue Produktionen, Programme und Experimente gezeigt. Ein engagiertes Education-Programm bildet einen weiteren Schwerpunkt. Dieses Projekt fördert die con moto foundation seit vielen Jahren. Im Rahmen des diesjährigen PODIUM Festivals erklang die „Ode an Europa“.

Esslinger Schüler*innen, die in ihrem Alltag sonst kaum Zugang zu klassischer Musik haben, wirkten bei diesem partizipativen Konzertprojekt mit. Sie gestalteten ein Konzertformat mit ihren Visionen und Ideen und erarbeiteten Elemente, die dann im Konzert zur Aufführung kamen. Sie sangen die “Kinderhymne” von Eisler/Brecht, begleitet von einem kleinen Streichensemble und musizierten gemeinsam mit professionellen Musiker*innen.

Außerdem erarbeiten die Schüler*innen eine musikalische Textcollage zur Frage, was Europa für Menschen in Esslingen bedeutet. Während die Jugendlichen durch die intensive Zusammenarbeit mit den Musiker*innen und die konzentrierte Arbeit an einem Konzertformat nicht nur musikalische Kompetenzen, sondern auch Selbstbewusstsein gewinnen, profitiert der PODIUM-Kosmos und das Publikum von den unkonventionellen und mutigen Sichtweisen der jungen.

www.podiumfestival.de